Wissen ist (Ohn-)Macht !

In einem anderen Blog an gleicher Stelle habe ich schon geschrieben, dass ich es für wichtig halte, die unterschiedlichen Ebenen unseres Seins auseinander zu halten (siehe weiter unten „Über fühlen und denken“).

Vorab: ich halte viel von Analysen, Statistiken und fundierten, überprüften und differenzierten Betrachtungsweisen. In dieser Woche habe ich aber wieder einmal erlebt, dass das eben nur eine Seite der Medaille ist. So hat ein guter Bekannter von uns mehrere Fast-Food-Restaurants und ist sehr aktiv dieses – sein Geschäft – erfolgreich zu betreiben. Pro Geschäft muss er mit ca. 40 Angestellten (Voll- und Teilzeit) rechnen und ich erlebe es sogar, dass er im gemeinsamen Urlaub fast jederzeit greifbar sein muss. Das an sich kennt wahrscheinlich jeder Selbständige.

Derjenige, der sich auch mit weltbekannten und sehr erfolgreichen Franchiseketten auskennt, weiß auch, dass – bevor sie einen neuen Standort aufbauen – viele Analysen und Vorhersagen machen. Wenn man sich überlegt, dass allein ein OBI- Markt ca. 6 Millionen Euro Startkapital kostet … das sollte schon überlegt sein! Aber auch die Investitionen von ca. 500.000,- € bei ebendiesem FastFood Restaurant sind sicherlich nicht ohne … .

Nachdem er nun mehrere Jahre eines dieser „Restaurants“ betrieben hat und jeden Monat Geld investieren musste, entschloss er sich, es zu schließen. Entgegen aller Statistiken, aller Vorhersagen, aller Prognosen – es lief einfach nicht! Alle anderen Geschäfte in der Umgebung – die meist auch Franchiseunternehmen waren, liefen auch nicht. Da es meist Billiganbieter sind, kann auch die vielzitierte Wirtschaftskrise keine befriedigende Antwort sein.

Als er dann in unserem Gespräch sagte: „Ich wusste von Anfang an, dass da der Wurm drin ist. Ich hatte bei Unterzeichnung der Verträge auf meinen Bauch hören sollen …“ – da wusste ich wieder, wie wichtig unser „7.Sinn“ ist.

Natürlich gibt es auch das Gegenteil. Menschen, die entgegen aller Prognosen, Vorhersagen und offensichtlichem Trend immer weiter „hoffen“. Ich setze hier aber Hoffnung in keinem Fall auf die gleiche Stufe, wie eben diesen 7. Sinn – oder eben unser „Bauchgefühl“! Diejenigen, die sich mit dem Thema beschäftigen, wissen auch, dass wesentlich mehr Nervenbahnen vom Bauch bzw. dem Verdauungstrakt ans Gehirn gehen als umgekehrt.

Wie oft erlebe ich, dass immer nach „Beweisen“ gefragt wird. Zweifelnden sind aber auch alle vorgelegten Beweise NIE GENUG! Beweise werden GESCHAFFEN! Und die Krux an allen Beweisen ist, dass es trotzdem nicht funktionieren braucht! …siehe oben … Also – zeigt euren Interessenten belegbare Beweise (neutrale Bücher, lebende Menschen, erhobene Statistiken etc.) – und registriert, dass – wenn das nicht genug sein sollte – Euer gegenüber einfach nicht offen ist! Er hat eine Brille auf, die nicht erkennen kann, dass es real ist!

Was bedeutet das für uns?! Sicher ist es gut sich vorher ganz rational anzusehen, ob das, was wir (insbesondere beruflich) tun, Sinn macht, dass wir uns in einem (Network-) Unternehmen anschauen, wie die Menschen miteinander umgehen, sich wohl fühlen, offen und ehrlich miteinander umgehen um daran zu erkennen, welche Werte dort gelebt (und nicht propagiert) werden, ob es Menschen in die Spitzenposition geschafft haben (und vor allem wie).

Im übrigen habe ich in meinen Beziehungen auch immer darauf geachtet, wie meine Freundin über ihre ehemaligen Beziehungen geredet hat … J

Aber entscheidend kann es nicht sein … . Entscheidend ist nach der Analyse die Emotion, die Leidenschaft, Inspiration und das beherzte Vorgehen. Egal ob es nun in einer Beziehung oder im Beruf ist.

Und hier erlebe ich auch oft, dass insbesondere Führungskräfte zwar mehr wissen  – aber die Inspiration fehlen lassen! BEIDES ist wesentlich und ausschlaggebend für den Erfolg! Ich kenne Networker, die ihren Misserfolg zu Tode analysiert haben …

Also – lasst uns inspiriert leben und Fakten schaffen statt sie ständig und immer wieder auseinander zu nehmen!

Euer/ Ihr

Dirk (Jakob)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s