Was soll ich bloß tun?

Wir kennen es alle ... die entscheidende Frage, welchen Beruf man ergreifen soll um seinen „Lebensunterhalt“ zu verdienen. Da ich selbst Vater von 3 Kindern (22, 18 und 14) bin, einen „bewegten“ Lebenslauf hinter mir habe und durch meine nun mittlerweile über 30- jährige Tätigkeit als Referent, Trainer und Coach sehr viele Menschen kenne, bin … Was soll ich bloß tun? weiterlesen

Das Leben als Coach …

Vielleicht ist es bekannt, dass mich einige Personen als Coach ausgesucht haben und ich - teilweise schon seit Jahren - mit recht wenigen auf diese Weise zusammen arbeite. So ein "Verhältnis" muss immer auf Gegenseitigkeit beruhen, denn mein Anspruch an einen Coach (den ich auch meinen Coaches stelle) ist der, dass er mich in meiner … Das Leben als Coach … weiterlesen

Ich stehe Dir bei – springe aber nicht in den Sumpf!

Manchmal frage ich mich, was die Menschen von mir wollen ... . Sie stellen mir eine Frage, wollen aber keine ehrliche Antwort, sondern nur "Recht behalten bzw. bekommen"; ein anderes Mal ist es so, dass sie einfach nur ein offenes Ohr benötigen, dann widerum möchten Sie gecoacht werden. Also ist eine zentrale Frage: WAS WILLST … Ich stehe Dir bei – springe aber nicht in den Sumpf! weiterlesen