Vermögen & Reichtum

 

Ihr derzeitiges Einkommen, der Stand ihres Bankkontos, Ihr persönlicher Erfolg ist das Ergebnis eines oft unbewussten Denkens. Beachten Sie das Wissen allein noch nichts bewirkt. Ihr Wissen gestaltet und bestimmt nicht Ihr Leben – der Inhalt Ihres Denkens, Glaubens, ihre Gefühle und Handlungen übernehmen diese Aufgabe! Wir Menschen handeln (leider) nicht nach unserem Wissens- sondern viel mehr nach unserem Erfahrungsschatz! 

Ihre Zukunft liegt in Ihrer Hand! Ihr Leben ist eine Kopie Ihres Bewusstsein und Ihrer inneren Dimension. Es gibt keine Möglichkeit, mit einem Mangelbewusstsein im Wohlstand zu leben. Das eine schließt das andere absolut zuverlässig aus, aber ebenso zuverlässig zieht es das an, was es beinhaltet.

Machen Sie sich deshalb bewusst, dass Sie auf die Welt gekommen sind, um im Wohlstand zu leben. Dazu gehört, dass es in allen Bereichen Ihres Lebens wohl steht. Prüfen Sie deshalb jeden Bereich und beseitigen Sie die Mängel.

Zum wahren Wohlstand gehört: Gesundheit, ein glückliches Familienleben, gute Freunde, ein Beruf, der wirklich Berufung ist, Erfolg, genügend Geld und Zeit für die richtigen und wichtigen Dinge im Leben, Humor, Freiheit, schöne Erinnerungen, ein reiches inneres Erleben, Entspannung, Offenheit, Ehrlichkeit sich selbst gegenüber, Echtheit und Authentizität, die Fähigkeit, die Wirklichkeit hinter dem Schein zu erkennen.

Zum wahren Wohlstand gehört auch, den Erfolg nicht um des Erfolges willen haben zu wollen, sondern über den Erfolg Erfüllung zu erlangen. Erfolg bedeutet sehr viel mehr, als Geld und Besitz zu erlangen, überlegen zu sein und zu siegen. Erfolg ist etwas, das ganz von selbst erfolgt, wenn sie vermögend werden. Und vermögend ist nicht jemand, der über viel Materielles verfügt, sondern jemand der viel vermag.

Das erkennen Sie auch daran, das es Menschen gibt, die viel haben, wovon sie leben können, aber nichts, wofür sie in Freude leben wollen.

Umfassende Erfüllung ist aber nur dann möglich, wenn Sie Ihre wahre Berufung erkannt haben und diese auch erfüllen. Ein Beruf sollte das sein, wofür und nicht wovon man lebt. Wer sagt denn, dass Sie Ihr Geld „verdienen“ müssen oder schlimmstenfalls sogar „im Schweiße Ihres Angesichts“?

„Sich abrackern“ ist übertriebenes Arbeiten ohne Freude, dafür mit viel Stress. Niemand kann in seinem Beruf erfolgreich sein, wenn er seine Arbeit nicht liebt. Beruf und Be-rufung sollten identisch sein, der Selbstverwirklichung dienen und der Allgemeinheit nützen.

Welche Chancen bietet Ihnen das Leben im Moment, um das zu tun, was Sie sich wünschen, und welche Konsequenzen ergeben sich daraus? Solange Sie Ihren Blick auf den Mangel gerichtet halten, verspüren Sie Frustration und Aggression, weil Sie nicht so können, wie Sie eigentlich wollen. Statt sich nun diesen Begrenzungen zu stellen und an sich zu arbeiten, weichen viele aus, wechseln Unternehmen, machen „ein ergänzendes Network“ – und finden in jedem Fall immer einen Schuldigen!

Richten Sie Ihren Blick konsequent auf die Möglichkeiten, die Ihnen das Leben in diesem Augenblick bietet, denn Glück ist nicht Glücksache, sondern die logische Folge von Hören, Denken, Reden und Erkennen von Möglichkeiten mit anschließendem Handeln, dem Nutzen dieser Möglichkeiten – und von Fokussierung. Ein Laserstrahl ist auch nichts anderes als gebündeltes, fokussiertes Licht – ebenso wie eine Kerze, die zwar auch Licht gibt, aber dessen Licht keiner gelenkten Richtung folgt.

Seien Sie freundlich und aufmerksam, weil Sie sich damit wohler fühlen. Weisen Sie Ihren kultivierten Lebensstil vor!

Ihre Wünsche zeigen Ihnen Ihr Ziel,
Ihr Glaube zeigt Ihnen Ihren Weg!

Über die Macht des Glaubens haben zwar schon viele gelacht, doch sind es nicht die Erfolgreichen, die lachen. Es muss jedoch unterschieden werden zwischen wirklichen Glauben oder bloßer Meinung. Eine Meinung ist Denken ohne die Wurzeln des Glaubens und hat keine wirklichkeitsschaffende Kraft! Echter Glaube hingegen ist IMMER wirklichkeitschaffend! Solange Sie etwas für unmöglich halten, werden Sie auch gute Argumente dafür finden, weshalb es außerhalb aller Möglichkeiten liegt. Nichts steht zwischen dem Menschen und der Erfüllung eines Wunsches als Zweifel und Sorge. Je nach der Art des Glaubens arbeitet dieser also für oder gegen Sie und verwirklicht das, wovon Sie innerlich fest überzeugt sind. Zweifel ist ein mächstiger Glaube, der gegen Sie arbeitet!

Voraussetzung für den eigenen Erfolg ist demnach, die unerschütterliche innere Gewissheit. Denn:

Wissen stellt Tatsachen fest. Glaube aber schafft Tatsachen, weil Glaube verursacht.

Dazu gehört auch der unerschütterliche Glaube an sich, seinen gewählten Weg und daran, dass Sie es wert sind, erfolgreich zu sein. Bereit zu sein, diesen Erfolg anzunehmen und fest daran zu glauben, ist eine wichtige Voraussetzung für eben diesen Erfolg.

Ihr/ Euer

Dirk (Jakob)

Ein Kommentar zu „Vermögen & Reichtum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s